Auf der indonesischen Insel Java befindet sich eine der wichtigsten Schwefelminen der Welt. An dem Vulkan arbeiten rund 200 Menschen. Sie riskieren täglich ihr Leben in ätzenden Schwefeldämpfen und müssen 70 bis 100 Kilo bis ins Tal tragen. Galileo-Reporter Harro und runge.tv Kameramann Carsten Götsche bekommen am eigenen Leib zu spüren, was es bedeutet dort zu arbeiten.

Der Beitrag auf www.prosieben.de